• portraitzeichnung-sophiedraws4u

Judy

Portrait
Bleistift
A2 420x594mm

Diese junge Dame nennt sich Judy. Als ich damals den Auftrag von ihr bekam, war ich fasziniert von der Vorlage. Ich selbst mag Motive entweder, weil die abgebildeten Personen einen intensiven oder einzigartigen Blick haben, oder weil sie nicht direkt in die Kamera gesehen haben und es so ein indirekter Blick ist. So auch hier, Ein lachendes Mädchen, was nach unten schaut. Das auffallende Zebramuster der Decke hat mich auch sofort zum Zeichnen angeregt.

Bei Judy hatte ich damals noch etwas rumexperimentiert. Ich bin ja erst mit der Zeit immer mehr zum Fotorealismus gelangt und hatte vorher rumprobiert, wie man die Zeichnungen anders als natürlich darstellen kann. Sprich mit Strukturen, flächigen Schatten und Farbabstufungen oder wie in diesem Beispiel mit harten, auffälligen Kanten und Farbabstufungen. Sprich, die Schatten laufen nicht natürlich aus, sondern sind flächig dargestellt und heben sich deutlich vom Untergrund ab. Eine spezielle Struktur habe ich für diese Zeichnung auch gewählt, ich habe quasi viele kleinere Flecken in die Flächen eingebaut, hellere und auch dunklere.

Wie gefällt euch dieser Stil? Ist mal eine nette Abwechslung zu natürlich gezeichneten Portraits oder?

Fleckige Struktur

portraitzeichnung-judy 2